Vielen Dank!

Du erhältst künftig in unregelmäßigen Abständen meinen Kreativbrief mit Neuigkeiten rund um Kreativität, Neurographik, Workshops und Termine.

Selbstverständlich kannst du dich jederzeit mit dem Abmeldelink im Newsletter abmelden, falls dein Postfach einmal zu voll werden sollte.

Bevor du weiter unten als Dankeschön einen Mitschnitt eines Webinars findest, in dem ich die „Emotionale Hausapotheke“ vorstelle, habe ich noch drei kurze Videos für dich, in denen wir dir das Material und die grundlegende neurographische Zeichentechnik vorstellen.

Material

Zuallererst zeigen wir dir unsere Lieblingsstifte, mit denen wir neurographisch zeichnen:

Fineliner, Buntstifte, Papier… Du brauchst nicht viel, um anzufangen. Das meiste hast du bestimmt schon Zuhause.

Die neurographische Linie

Was ist das Besondere an dieser Linie und wie zeichnest du sie? Was ist der Unterschied zu anderen unregelmäßigen Linien?
In diesem Video erfährst du die Basics zum neurographischen Zeichnen.

Abrunden

Mit der neurographischen Linie allein ist es noch nicht getan. Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Abrunden. Damit kennst du dann die absoluten Grundvoraussetzungen der Neurographik und kannst dich in deine eigenen Erkundungen stürzen.

 

Jetzt wünsche ich dir viel Freude mit dem Mitschnitt der Emotionalen Hausapotheke!

Deine Emotionale Hausapotheke

Was hilft mir, wenn meine Ängste mit mir durchgehen? Wie kann ich mich wieder beruhigen?

Die Neurographik hilft schon allein durch das Zeichnen, sich wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Es entsteht ein meditativer Flow. Das Modell der „Emotionalen Hausapotheke“ soll dabei auch optisch einen Anker bilden, mit dem du dich an die Werkzeuge erinnern kannst, die du höchstwahrscheinlich bereits kennst und die dir im Alltag helfen können, deine Gefühle wieder zu stabilisieren.

Ganz nebenbei erschaffst du mit deinen eigenen Händen ein wundervolles Bild, das dir ein Staunen ins Gesicht zaubern wird!

Wenn dir das Mitzeichnen Spaß gemacht hat und dich die Neurographik fasziniert, dann buche doch einen Basiskurs!

Das ist dein professioneller Einstieg in die Neurographik. 

Damit lernst du die Regeln und Hintergründe des neurographischen Zeichnens von Grund auf und wirst mit den tiefen Effekten und Wirkungen vertraut.

 

Newsletter

Melde dich an und erhalte News zu Neurographik, Kreativität und zu aktuellen Terminen für Workshops und Online-Seminare!

Das hat geklappt! Bitte bestätige deine Anmeldung durch Klicken des links in der E-Mail, die du in Kürze bekommst.