Notion als Organisationswunder

Notion ist das beste Organisationstool, das ich kenne. Du kannst es in jede beliebige Form bringen, es passt sich genau deinen Bedürfnissen an. Die Lernkurve ist am Anfang etwas steil – gerne helfe ich dir, die ersten Hürden zu überwinden.

Notion ist ein englischsprachiges Tool. Vielleicht scheust du dich gerade deswegen auch davor, es auszuprobieren.

Viele verwirrende Begriffe erleichtern den Einstieg auch nicht gerade: Property, Template, Database…

Es ist auch nicht gleich auf Anhieb zu erkennen, was Notion dir bringen kann… schließlich beginnst du erst einmal mit einer leeren Seite und einer Menge Fragezeichen.

Trau dich!

Doch wenn du den Schritt wagst, verspreche ich dir, dass du ebenfalls begeistert sein wirst!

Mit Notion kannst du dein gesamtes Leben so strukturieren, dass du dich endlich organisiert fühlen wirst.

Wäre es nicht schön, wenn du jeden Tag genau wissen würdest, was heute das Wichtigste ist? Zu schön, um wahr zu sein? 

Nun… mit Notion wird es wahr. 

Schreib mir!

Wenn du magst, zeige ich dir, was mit Notion alles machbar ist. Schreib mir ein Mail und wir vereinbaren ein kostenloses Gespräch, zum Beispiel per Telefon oder per Zoom.

zum Beispiel – ein Tagebuch

So ähnlich wie ein Bulletjournal. Ein Logbuch deiner Tage. Mit eingebautem Glücksfaktor, wenn du die Titelbilder der einzelnen Tage anschaust.

zum Beispiel – deine Projekte

Immer genau wissen, was gerade aktuell ist. Welche Projekte hast du dir aufgeladen? Oh – und natürlich hast du hier ALLES an einem Ort. Alle Informationen, die du zu einem beliebigen Projekt brauchst.

zum Beispiel – deine ToDo’s

Was musst du heute tun? Was steht an?

Notion ist genial, um eine To Do Liste zu führen – vor allem, wenn du dich von einer ellenlangen Liste inmmer verunsichert gefühlt hast oder sehr schnell den Überblick verloren hast..

zum Beispiel – Rezepte

Was koche ich heute? Ist das eine Frage, die dir den Schweiß auf die Stirn treibt?

Mit Notion kannst du eine Sammlung deiner Rezepte anlegen und mit der Kalenderfunktion mit einem Fingerschnipsen einen Menüplan für deinen Alltag anlegen…

zum Beispiel – deine Bücher

Was hast du im letzten Jahr gelesen? Und was weißt du noch von diesen Büchern?

Eine Datenbank all deiner Ressourcen kann dir dabei helfen, die wichtigsten „Takeaways“, die Mitnehmsel immer zugänglich zu halten.

zum Beispiel – deine Lebensbereiche

Welche Rollen gehören zu dir? Welche Hüte hast du auf? Was sind deine Ziele in jedem Lebensbereich?
Mit Notion kannst du die ganz große Perspektive einnehmen…

Notion ist einfach genial, wenn es darum geht, Dinge im Blick zu behalten

Mach einen Termin für ein kostenloses Gespräch aus – Erzähl mir, wo du in deinem Leben einen besseren Überblick bräuchtest.

Der Newsletter wird neben Themen rund ums Selbstmanagement (mit Notion) auch Interessantes zur Neurographik beinhalten… das sind die zwei Seiten der neurokreativen Medaille: Wissen, was einen selbst ausmacht, was man wirklich will – und das dann auch umsetzen können